Kandidaten für die Kreistagswahl

Jan Zeitler, Überlingen

*1970, verheiratet, Oberbürgermeister und Dipl. Verwaltungswissenschaftler

Als erfahrener Kommunalpolitiker weiß ich, wie wichtig die Vertretung sozialer Interessen wie Wohnen, Bildung und Mobilität in unseren Kreistagen ist. Aber auch überörtliche Verkehrsplanung, ÖPNV und Kreisfinanzen sind Schwerpunkte, die ich gerne im Kreistag bearbeiten möchte. Bereits in meiner Zeit als Bürgermeister der Stadt Horb war ich als Kreisrat im dortigen Kreistag vertreten und wurde in den Regionalverband entstandt. Dieses Engagement möchte ich nun im Bodenseekreis sehr gerne fortsetzen und bitte dafür um ihre Stimme.

 

Dr. med. Rainer Röver, Überlingen-Bamberg

*1978, verheiratet, vier Kinder, Hausarzt, Vorsitzender der SPD Bodenseekreis.

Soziale Politik beginnt vor Ort: in Sipplingen, Billafingen oder Nußdorf - nicht in Berlin oder Stuttgart. Durch meinen Beruf habe ich gelernt, zuerst zuzuhören und dann schnelle und unkomplizierte Lösungen zu finden.

Mit diesem Ansatz möchte ich die Politik gestalten, denn wir brauchen eine Kommunalpolitik, die nahe an der Lebenswirklichkeit der Menschen ist.

 

Angelika Haarbach, Überlingen

*1959, verheiratet, 3 Kinder, Gemeinschaftsschulrektorin, Mitglied im Alpenverein (DAV) und der Gewerkschaft (GEW).

Als ehemalige Stadträtin in Überlingen ist mir die politische Auseinandersetzung nicht neu. Ich würde gerne meine langjährigen Erfahrungen in der Politik und als Führungskraft im Berufsleben dafür einsetzen, unseren Bodenseekreis in seiner Einheit zu stärken, die Jugend- und Sozialpolitik zu verbessern und insbesondere Mobilitätskonzepte umweltschonend und bezahlbar zu gestalten.

 

Michael Wilkendorf, Überlingen

*1947, verheiratet, 2 Söhne, Dipl. Ing. (FH) und Bauamtsleiter a. D., Kreisrat, Stv. Fraktionsvorsitzender, Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Technik und im Nahverkehrsausschuss.

Mein Augenmerk ist darauf gerichtet, dass es in den verschiedenen Teilen unseres Bodenseekreises zu einem fairen Ausgleich kommt, der zu gleichen Lebensverhältnissen führt. Mein Schwerpunkt ist dabei die Verbesserung der Infrastruktur: Ertüchtigung der Gürtelbahn und des ÖPNV neben dem Ausbau leistungsfähiger Straßen und Radwege.

 

Kirstin Stüble, Owingen

*1975, verheiratet, 2 Söhne, Physiotherapeutin.

Berufstätig im etablierten Second Hand Geschäft meiner Mutter. An der Fernuni Hagen schreibe ich derzeit meine Bachlorarbeit in Politik- und Verwaltungswissenschaften. Viele Jahre war ich im Familientreff, im Kindergarten und in der Schule aktiv in der Elternvertretung.

Ich würde gerne mit der SPD im Kreistag unserer Umwelt und der Politik für Menschen ohne Lobby eine Stimme geben. Nachhaltigkeit und Solidarität in allen Politikfeldern sind mir wichtig.

 

Wolfgang Dieterle, Sipplingen

*1949, verheiratet, 3 Kinder, pensionierter Dipl.-Informatiker.

Als Bürger von Sipplingen interessieren mich vor allem die Themen Verkehrspolitik und unser See.

Ich möchte mich dafür einsetzen, dass auch die sozialen Interessen meiner Gemeinde im Bodenseekreis vertreten werden.

 

Effat, Nawab, Owingen

*1941, verheiratet, 2 Töchter, Sprachwissenschaftlerin.

Ich unterrichte seit vielen Jahren Menschen in der deutschen Sprache. In den vergangenen Jahren habe ich insbesondere Flüchtlingen Deutschunterricht gegeben.

Neben der Integrationspolitik möchte ich mich für den Schutz von Frauen vor Gewalt engagieren.

 

Stefan Fritz, Owingen

*1969, verheiratet, 2 Kinder, Chemieingenieur.

Ich bin in der SPD, da mir unsere Demokratie und ein tolerantes Miteinander wichtig sind.

Als Familienvater liegt mein Augenmerk auf der Bildungspolitik. Und als Chemieingenieur aus dem Bereich der Umweltanalytik sind mir der Umwelt- und Klimaschutz wichtig. Ich setze mich ein für nachhaltiges und soziales Wirtschaften um die Zukunft zu gestalten.

 

Melanie Kunze, Überlingen

*1976, verheiratet, 4 Kinder, Büroleiterin und Redakteurin

Ich möchte, dass alle Altersgruppen im Kreis eine lebendige und lebenswerte Lebensgrundlage finden. Dazu gehört neben bezahlbarem Wohnraum eine funktionierende Infrastruktur mit einem gutgetakteten ÖPNV und eine auf Ökologie und Nachhaltigkeit ausgelegte Kreisentwicklung.

Ziel muss es auch sein, die Chancengleichheit im Bildungsbereich zu stärken. Um das zu erreichen, möchte ich Gemeinschaftsschulen unterstützen und setze mich für die Gebührenfreiheit von Kitas ein.

 

Tobias Linder, Überlingen

*1983, ledig, 1 Kind, Sozialarbeiter B. A. HS, Stadtjugendpfleger

Als jüngster Listenkandidat stehe ich für eine junge und frische Kreispolitik, welche die Anliegen der jungen Generation in den Kreistag tragen wird. Eine nachhaltige Entwicklung des Kreises hat hier oberste Priorität, damit auch in Zukunft der Bodenseekreis lebens- und liebenswert bleibt. Kultur, ÖPNV, Mobilität und Soziales sind meine Anliegen, welche ich vorantreiben werde.

 

Mira Heibili, Überlingen

*1960, verheiratet, Chefsekretärin i. R.

Wir alle reden täglich irgendwie über Politik, und täglich erleben wir alle was diese bewirkt.

Damit wir künftig über gute politische Ergebnisse im Bodenseekreis reden können, will ich mich dafür einsetzen, dass sozialdemokratische Antworten dort wieder mehr Gewicht bekommen.

 

Manuel Wilkendorf, Überlingen

*1978, verheiratet, 2 Töchter, Polizeibeamter.

Mein Interesse ist es, dass der Bodenseekreis auch für künftige Generationen liebens- und vor allem lebenswert bleibt!

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

02.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktions- und Vorstandssitzung
Gemeinsame Sitzung der Gemeinderatsfraktion und des Ortsvorstands der SPD Überlingen. Interessierte Bürger*innen …

07.07.2019, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr Sommerfest
Liebe Genossinen und Genossen, liebe Kandidatinnen und Kandidaten, Wir möchten uns bei euch bedanken - fü …

23.07.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Fraktions- und Vorstandssitzung
Gemeinsame Sitzung der Gemeinderatsfraktion und des Ortsvorstands der SPD Überlingen. Interessierte Bürger*innen …

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Die SPD im Bund

Die SPD in BaWü