Position zum Stand auf dem Wochenmarkt

Veröffentlicht am 04.03.2021 in Aktuelles

Die Inzidenz steigt wieder im Bodenseekreis und auch in Überlingen - umfassende Lockerungen sind nicht in Sicht.

Aus Solidarität zu Kindern und Jugendlichen, Einzelhändlern und Gastronomen mit ihren in Kurzarbeit stehenden Angestellten, Künstlern und Kulturschaffenden u.v.a. wird der SPD Ortsverein weiterhin auf eine Präsenz auf dem Wochenmarkt verzichten.

Zu den anzustrebenen Hygienemaßnahmen gehören die "GGG`s" - es soll möglichst auf "geschlossene Räume, Gruppen, Gedränge und Gespräche in lebhafter Atmosphäre" verzichtet werden.

Auf der Hofstatt sind fünf Stände der Parteien dicht nebeneinander erlaubt. Bis auf "geschlossene Räume", können die anderen "G`s" kaum eingehalten werden.

Zudem ist der Zweck solcher Stände doch mit den Menschen ins Gepräch zu kommen.

Beim Abbau unseres Standes am letzten Samstag war fast eine "Volksfeststimmung" zu spüren. Unser Verständnis dafür ist groß: die Sonne scheint und man trifft endlich wieder auf bekannte Gesichter…Doch mit solch einer "Veranstaltung" sollten wir noch etwas geduldig sein.

Wir sind uns unserer Verantwortung bewußt und hoffen, dass wir auf Ihr Verständnis stoßen!

Wir sind uns unserer Verantwortung bewußt und hoffen, dass wir auf Ihr Verständnis stoßen!

Sie erreichen unsere engagierte Landtagskandidatin Jasmina Brancazio jederzeit digital über

https://jasmina-brancazio.de/

 
 

Die SPD in BaWü

Die SPD im Bund

Jetzt Mitglied werden