05.09.2021 in Ortsverein

Eine Jahreshauptversammlung geprägt von Jugend und Tradition

 

Am 12. August fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Überlingen im Ochsenkeller statt.

Nachdem die letzte JHV nur Tage vor dem letzten Lockdown stattfand, war das Zusammenkommen für uns wieder etwas Besonderes.
Die Tagesordnung bestand dazu aus erfreulichen Themen. Zunächst konnten einige Genossinnen und Genossen für langjährige Mitgliedschaft geehrt werden: Nicolas David Witomsky (10 Jahre), Catherine Béchu, Patric Maag und Ingrid Mönkemeyer (jeweils 25 Jahre), Roland Portmann, Gerhard Riehle und Inge Reichle-Müller (jeweils 50 Jahre). Des Weiteren konnten zwei Neumitglieder begrüßt werden.

19.12.2020 in Ortsverein

Ein unbeschreibliches Jahr geht zu Ende

 

Wir standen und stehen mit Covid 19 alle gemeinsam vor einer gesellschaftlichen und finanziellen Herausforderung, die niemand von uns kannte und deren weiteren Verlauf und Folgen auch nicht abgeschätzt werden kann. Jedoch versprechen uns Impfstoffe eine Aussicht auf eine neue Normalität.

Durch den lock down beschert uns die Pandemie aber vielleicht auch etwas Positives, nämlich die oft vermisste besinnliche und ruhige Adventszeit, in der Konsum nicht an erster Stelle steht.

Hier sei aber auch denjenigen herzlichst gedankt, die an "vorderster Front" stehen und für unsere Gesellschaft ihre ganze Kraft einsetzen. Wir werden weiter dafür kämpfen, dass Wertschätzung auch durch gute Löhne erfolgt.

Ihnen und Ihren Familien wünscht der SPD Ortsverein Überlingen ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit und Zuversicht.

PS: damit unsere Stadt lebendig bleibt, bestellen Sie nicht gleich am Amazonas, sondern nutzen Sie bitte die angebotenen Liefer- und  Abholservices unserer lokalen Geschäfte und Restaurants

22.04.2020 in Ortsverein

Replik FDP

 

Wenn die Gemeinderatsfraktion der FDP in ihrem letzten Artikel im Hallo Ü den Vorschlag der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken, Superreiche stärker an der Finanzierung der Corona-Krise zu beteiligen, völlig falsch findet, müssen wir uns schon fragen, was dahintersteckt. Und seit wann dieser eng mit den Belangen Überlingens verknüpft sein soll?

Bundesfinanzminister Scholz – übrigens von der SPD! – hat mit seiner guten Finanz- und Steuerpolitik ein Polster geschaffen, das es der Bundesregierung nun in der Krise erlaubt, Hilfen in Höhe vieler Milliarden Euro für Selbstständige zur Verfügung zu stellen ( zusammen mit zusätzlich neuer Schulden) – insbesondere den kleinen Unternehmern, die von der FDP jetzt so bemitleidet und gelobt werden.

16.09.2019 in Ortsverein

Save the date: Hilde Mattheis am 24.09.2019 in Überlingen

 

Die SPD konnte Hilde Mattheis für einen Abend in Überlingen gewinnen:

Im Anschluss an die öffentliche Vorstandsitzung um 19:00 Uhr lädt der SPD-Ortsverein Überlingen herzlich am Dienstag, den 24.9. 2019 um 20 Uhr, in das Restaurant Paganini (früher Fauler Pelz) am Landungsplatz  zu einer Veranstaltung mit Hilde Mattheis ein . Dort können wir gemeinsam eine der Bewerberinnen um den Parteivorsitz der SPD näher kennenlernen und mit ihr diskutieren wie sie die Lage der SPD heute sieht. Welche Weichen gestellt werden müssen um die Sozialdemokratie wieder auf Erfolgskurs zu bringen. Auch die Frage zur Fortsetzung oder der Beendigung der jetzigen GroKo kann thematisiert werden.

25.08.2019 in Ortsverein

Die neue SPD in Überlingen

 

Die neue SPD-Fraktion im Gemeinderat bedankt sich zunächst bei allen Wählerinnen und Wählern für das ausgesprochene Vertrauen, aber auch bei allen Kandidatinnen und Kandidaten, die einen engagierten Wahlkampf geführt haben, der trotzdem leider nicht zu einem vierten Sitz geführt hat. Bedauerlich, dass unsere geschätzte Kollegin Sylvia Kruse-Baiker nicht mehr dabei ist.

Die neue Fraktion wird einen kleinen Generationenwechsel vollziehen und mit ihrem neuen Fraktionssprecher Manuel Wilkendorf die SPD-Positionen im Gemeinderat vertreten. Auch die bisherigen und wiedergewählten Stadträte Michael Wilkendorf und Udo Pursche werden sich mit Sachkunde wieder in den verschiedenen Gremien einbringen. Wir wollen weiterhin die Fraktionssitzungen öffentlich gestalten, um allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, ihre Ansichten und Meinungen zu den aktuellen Tagesordnungspunkten, aber auch ihre Kritik und Anregungen zur Stadtpolitik zu äußern. Wir werden immer ein offenes Ohr für Sie haben.

Mit der Bitte um weitere Unterstützung unserer Arbeit grüßen herzlich

Manuel Wilkendorf, Udo Pursche und Michael Wilkendorf

Die SPD in BaWü

Die SPD im Bund

Jetzt Mitglied werden